Grüß Gott

Meine Name ist Petra Kannchen,ich bin evangelisch und wohne in Hessen.
In diesem Blog geht es um das Thema Glauben und Kirche.
Aber nicht als staubtrockene Belehrungen sondern ganz praktisch und manchmal auch mit einem Augenzwinkern.


Sonntag, 15. Januar 2017

Sternschnuppen


                                             Sternschnuppe, Raum, Regenbogen, Stern


An diesem winterlichen Sonntagabend blicke ich zurück auf die vergangene Woche.

Was war gut? Was war schlecht?Wofür bin ich dankbar?

Es war eine durchschnittliche Woche mit Höhen und Tiefen.Der Winter hat ein Einzug gehalten und unsere Stadt mit einem weißen Kleid versehen.Ich habe weiter an meinem Lebensbeet gearbeitet und bin dort schon ein gutes Stück vorangekommen.Da man sehr leicht den Fokus immer auf das Negative richtet,übersieht man dabei schnell die vielen,kleinen positiven Dinge.Das können winzige Kleinigkeiten sein,es muß nichts weltbewegendes und großartiges sein.Das  macht nämlich unser Leben aus sich noch an Kleinigkeiten erfreuen können.Ein paar dieser Kostbarkeiten,dieser Sternschnuppen,die das Leben heller machen habe ich für euch gesammelt.
 



Ich finde,da ist doch einiges zusammen gekommen.Somit kann man sagen,das die Waagschale doch eher zum positiven hin ausschlägt.
Geben wir nun diese Woche,so wie sie war, dankbar  zurück in die Hände aus denen wir sie bekommen haben.In Gottes Hände.
Heute haben wir von Gott eine weitere Woche geschenkt bekommen,nutzen wir sie gut und füllen sie mit vielen Sternschnuppen.
Jetzt haben wir schon Abend und der erste Tag der Woche ist vorbei.Macht es euch gemütlich  und startet morgen mit frischer Energie in den Alltag.



1 Kommentar: